Gemeinderat vom 22. März 2014

DÖT 22.03.2014

Sehr wenige Neugeborene

Die Mainhardter Gemeinderäte haben einstimmig der Fortschreibung des Kindergartenbedarfsplans für 2014 zugestimmt. 2013 wurden in Mainhardt nur 45 Geburten, so wenig wie nie zuvor in den letzten zehn Jahren, verzeichnet. Die Gesamtausgaben betragen 1,68 Millionen Euro. Diesen stehen Einnahmen von 746000 Euro und ein Zuschussbedarf von 928000 Euro gegenüber. Das Land fördert die Kindergärten mit 511000 Euro (30 Prozent). Von 254 Plätzen in der Gemeinde Mainhardt sind derzeit 221 belegt.

Für günstige Lösung

Kanalsanierung ja, Wasserleitungssanierung nein - mit diesem Beschluss haben sich die Mainhardter Gemeinderäte für die kostengünstigste Lösung bei der vom Regierungspräsidium geplanten Deckensanierung der Bundesstraße 14 zwischen der Aral-Tankstelle und der Lammkreuzung entschieden.

Konzept zugestimmt

Das langfristige Feuerwehrkonzept für die fünf Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Mainhardt ist in trockenen Tüchern. Einstimmig billigte das Ratsgremium die bis zum Jahr 2030 reichende Planung.