Schrozberg Geht unter die Haut

Bandleader von "Hautnah": Klaus Franz. Privatfoto
Bandleader von "Hautnah": Klaus Franz. Privatfoto
Schrozberg / PM 20.03.2013
Die Hohenloher Kultband "Hautnah" um Klaus Franz gibt am Freitag, 22. März, um 20 Uhr ein Konzert in Feuchters Kulturkneipe in Schrozberg. Mit dabei sind wieder renommierte Gastmusiker.

"Hautnah" ist zwar aus der Region, aber über die Hohenloher Grenzen hinaus bekannt - nicht zuletzt durch Auftritte im Fernsehen und bei größeren Events wie den "Langenburg Classics" oder als Vorband von Joe Cocker. Die Band spielt Lieder zum Nachdenken, Träumen und Mitsingen, vor allem aber eine rhythmusbetonte Musik mit lyrischen Texten in deutscher und englischer Sprache.

Die Lieder und eigenständigen Cover-Versionen lassen die 1960er- und 70er-Jahre neu aufleben, denn Simon & Garfunkel, Eric Clapton, Westernhagen oder die Beatles liefern das Rohmaterial für die Arrangements. Die Band widmet sich aber auch eigenen Titeln. Die Kernbesetzung um Bandleader Klaus Franz, Dietmar Peetz und Sigi Klaiber wird von weiteren Musikern ergänzt und sorgt jedes Mal für mitreißende Stimmung im Schrozberger Teilort Bovenzenweiler.

In jedem Frühjahr gehört das "Hautnah"-Konzert zu den herausragenden Veranstaltungen in Feuchters Kulturkneipe, denn die Musik der Band aus Hohenlohe geht sprichwörtlich unter die Haut.Info Reservierungen sind unter Telefon 0 79 39 / 80 25 erwünscht.