Gaggstatt Gedenktage bei SPD

Bis zur Bundestagswahl hat Annette Sawade noch 250 Tage im Parlament vor sich. Helmut Klingler hat die Zahl in einer Urkunde festgehalten. Privatfoto
Bis zur Bundestagswahl hat Annette Sawade noch 250 Tage im Parlament vor sich. Helmut Klingler hat die Zahl in einer Urkunde festgehalten. Privatfoto
Gaggstatt / PM 18.02.2013
Zum 30. Mal hat der SPD-Ortsverein Kirchberg sein traditionelles Bürgergespräch zum Jahresbeginn veranstaltet. Im Bürgerhaus Gaggstatt war die Bundestags-Abgeordnete Annette Sawade zu Gast.

Annette Sawade berichtete von ihrer Arbeit in Berlin und gab einen Überblick über die Themen, die im kommenden Wahlkampf wichtig sein werden. Der Ortsvereins-Vorsitzende Helmut Klingler machte auf viele runde Geburts- und Gedenktage in diesem Jahr aufmerksam. So feiert die SPD ihren 150. Geburtstag, Willy Brandt wäre 100 Jahre alt geworden, und Otto Wels hielt vor 80 Jahren seine Rede gegen das Ermächtigungsgesetz. Klingler überraschte Annette Sawade mit einer Urkunde über die runde Zahl von 250 Tagen im Bundestag, an denen sie als Nachrückerin noch ins politische Geschehen eingreifen kann. In der Diskussion waren die Energiewende und die Schulpolitik die Hauptthemen.