Hausen/Rot Gaudi an vier Tagen

Wenn der Musikverein Hausen zum Sommerfest ruft, gibts kein Halten mehr. Die Gaudi, bei der heuer auch "Bärastark" auftreten, dauert vier Tage. Archivfoto: kr
Wenn der Musikverein Hausen zum Sommerfest ruft, gibts kein Halten mehr. Die Gaudi, bei der heuer auch "Bärastark" auftreten, dauert vier Tage. Archivfoto: kr
Hausen/Rot / SWP 25.05.2013
Halligalli nonstop verspricht der Musikverein Hausen/Rot ab kommenden Donnerstag. Vier Tage lang wird das schon legendäre Sommerfest gefeiert.

Der Musikverein Hausen feiert ab Donnerstag sein viertägiges Sommerfest. Um 11 Uhr, unmittelbar nach dem Fronleichnamsfestzeltgottesdienst, gehts los. Die Festeröffnung lassen sich die Gastgeber natürlich nicht nehmen. Bis in den späten Nachmittag hinein wird der Musikverein Hausen seine Gäste unterhalten. Bei Kaffee und Kuchen darf man insbesondere auf die musikalischen Fortschritte der Jugend gespannt sein. Am Nachmittag sowie zur Vesperzeit spielen die Musiker aus Oberbrüden auf, bevor am Abend die Musikanten aus Westheim die Regie übernehmen.

Am Freitagabend steigt wieder eine "Hausener Zeltgaudi" , selbstverständlich mit Fassanstich. Dazu spielen die Musikanten aus Mutlangen. Dirndl und Lederhosen sind gerne gesehen, aber selbstverständlich kein Muss.

Höhepunkt des Festes wird am Samstagabend der Auftritt der Band "Bärastark" sein. Die fünf Männer und eine Frau garantieren eine mitreißende Show mit einer ausgewogenen Mischung aus traditioneller Volksmusik, Oberkrainer Sound, frischem Alpenrock, Schlagern, Oldies und auch Pop-Hits.

Zum Frühschoppen am Sonntagmorgen wird der Musikverein Oberrot aufspielen wird. Am Nachmittag sind dann die Musiker aus Stuttgart Gaisburg zu Gast. Zur Abendunterhaltung spielen die Musiker aus Fornsbach, bevor dann die Hausherren ihr Fest fetzig und stimmungsvoll ausklingen lassen.

Info Der Eintritt ist an allen Tagen frei, das Festzelt ist bei entsprechend kühler Witterung beheizt. Für Kinder steht ein Vergnügungspark bereit.