Landkreis Gärten erleben

Landschaftsgartenarchitektin Rita Walpurgis auf Streifzug durch einen Garten. Am Samstag führt sie durch Haller Stadt- und Hausgärten. Ende Juni bietet sie eine zweitägige Gartenreise nach Augsburg an. Archivfoto
Landschaftsgartenarchitektin Rita Walpurgis auf Streifzug durch einen Garten. Am Samstag führt sie durch Haller Stadt- und Hausgärten. Ende Juni bietet sie eine zweitägige Gartenreise nach Augsburg an. Archivfoto
SWP 13.06.2013
Individuell gestaltete Haus- und Stadtgärten in Schwäbisch Hall können am Samstag beim Tag der offenen Gartenpforte erlebt werden. Noch sind Anmeldungen bei Rita Walpurgis möglich.

"Es gehen unvorstellbare Wirkungen von Gärten und Blumen aus" schreibt Gartengestalter und -philosoph Karl Förster in seiner um 1920 gegründeten Zeitschrift "Gartenschönheit". Den Zauber der Gärten erleben können die Teilnehmer Tag der offenen Gartenpforte, am Samstag, 15. Juni. An diesem Tag führt Landschaftsgartenarchitektin Rita Walpurgis durch Stadt- und Hausgärten. Die Aktion "Offene Gartenpforte" wurde von Rita Walpurgis vor zwölf Jahren ins Leben gerufen.

Jetzt im Juni zeigen sich Gärten von ihrer schönsten Seite: Rosen stehen in voller Blüte, Stauden sind üppig gewachsen. "Gärten sind so unterschiedlich, wie die Menschen, die, mit ihnen leben", schreibt Rita Walpurgis in ihrer Ankündigung und erläutert: "In reizvoller Vielfalt zeigen sich drei kleine Stadthausgärten hinter der Häuserzeile in der Haller Altstadt sowie weitere drei bis vier großzügige, individuell gestaltete Hausgärten."

Während der Führung werden die Kriterien, die zu dem jeweiligen Gartentyp geführt haben erläutert. Es wird Zeit sein, sich zu informieren, Fragen zu stellen und sich unter Gartenliebhabern auszutauschen, kündigt Walpurgis an.

Info Treffpunkt zur Teilnahme am Tag der offenen Gartenpforte ist am Samstag, 15. Juni, um 13 Uhr am Bahnhof Schwäbisch Hall (nicht Hessental). Die Führungen gehen bis gegen 19 Uhr. Die Tour wird mit Privatfahrzeugen unternommen. Anmeldung bei Rita Walpurgis unter Telefon (0791) 9781125 oder E-Mail r.walpurgis@t-online.de Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.