Mainhardt Fuxi-Pfad: Zehn Jahre alt und doch ganz neu

DYK 02.05.2012
Zu seinem zehnjährigen Bestehen ist der beliebte Fuxi-Lehrpfad in Mainhardt saniert worden. Am Samstagnachmittag ist er eingeweiht worden.

Für die Kinder war das etwas Besonderes: Ein lebensgroßer Fuxi hat zur Einweihung Fuxi-Ausstecherle an die kleinsten Besucher verteilt. Das Fuxi-Kostüm hat Irmgard Blind aus Hütten, die sonst die Räuberkostüme für die Laienschauspielgruppe schneidert, entworfen. Bei der Einweihung am Samstagnachmittag bewirtete der Fremdenverkehrsverein.

Bernhard Drixler, Geschäftsführer des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald, und Uwe Hiller, der das neue Fuxi-Konzept erarbeitet hat, sowie drei Naturparkführer erklärten die Stationen. Zum zehnjährigen Bestehen hat der Fuxi-Pfad neue und zusätzliche Stationen erhalten. Die Sanierung kostete rund 42000 Euro. 70 Prozent davon zahlte der Naturpark als Zuschuss.