Magnetic beliefert das Sanitär- und Heizungshandwerk in Deutschland. Die Firma bietet Lösungen rund ums Thema Wasser an: vom Kalkschutz über ein Werkzeug zur Herstellung von vollentsalztem Wasser bis hin zu Wasserspendern.

Gegründet wurde die Firma im Dezember 1994, seit 13 Jahren ist sie in Untermünkheim angesiedelt. "Der Neubau ist der sichtbare Anfang eines neuen Kapitels in unserer Firmengeschichte", sagte Michael Bader, geschäftsführender Gesellschafter, beim symbolischen Spatenstich.

Vor rund einem Jahr hatte er die Idee zum Neubau. "Diese ist natürlich auch in unserer Familie heiß diskutiert geworden. Für und wider, Risiko und Chance." Die Chance wurde größer bewertet. "Heute bin ich froh, dass wir die Entscheidung getroffen haben. Dank der Umsatzzuwächse und Veränderungen allein in den vergangenen sechs Monaten würde es gar nicht mehr anders funktionieren", ist sich Bader sicher.

Im Neubau entsteht ein Labor mit verschiedenen Analyse- und Prüfständen, um die Forschung und Weiterentwicklung zu optimieren. Die Vergrößerung des Lagers soll die Lieferfähigkeit und die Liefergeschwindigkeit sichern. Zudem wird das Gebäude auch für Schulungszwecke genutzt werden. "Wir können sowohl die Handelsvertreter als auch die Kunden unter perfekten Bedingungen ausbilden", freut sich Bader.

Den Neubau will Bader nicht als erreichtes Ziel verstehen, "sondern nur als Zwischenstation zu noch größeren Zielen". Um diese zu erreichen will die Firma ihre Mitarbeiterzahl vergrößern: Der Außendienst soll ausgebaut werden.