Bühlertann Fröhlich leben im Haus der Bildung

Die Umzugskartons sind ausgepackt - sie dienen den Kleinen im Bühlertanner Haus der Bildung für die Dauer des Fotografierens als Spielplatz. Privatfoto
Die Umzugskartons sind ausgepackt - sie dienen den Kleinen im Bühlertanner Haus der Bildung für die Dauer des Fotografierens als Spielplatz. Privatfoto © Foto:  
Bühlertann / SWP 07.08.2015
Der Bühlertanner Kindergarten Kunterbunt ist vor kurzem provisorisch in den Neubauteil des Bildungshauses eingezogen. Dort bleiben sie vier Monate.

Die Bauarbeiten am neuen Haus der Bildung sind soweit fortgeschritten, dass der Kindergarten Kunterbunt in die provisorischen Räumlichkeiten im Neubauteil umgezogen ist. Im Untergeschoss wurde für den Zeitraum von vier Monaten der Kindergartenbetrieb für die vorhandenen zwei Gruppen wieder aufgenommen.

Durch den Umzug des Kindergartens in den Neubauteil im Haus der Bildung kann nun mit den Sanierungs- und Umbaumaßnahmen im alten Gebäudeteil begonnen werden. Spätestens Ende November soll der Kindergarten seine dann erneuerten Räume wieder beziehen können. Im Neubauteil sollen die Schulmensa sowie die Kernzeitbetreuung ihren Betrieb aufnehmen.

Die Gemeindeverwaltung bedankt sich beim Einzug der Kinder bei der Kindergartenleiterin Simone Waibel, dem Gemeindebauhof, den Hausmeistern Edgar Klotzbücher und Hans Wanner. Dambacher würdigte auch das Engagement des Kindergarten-Teams sowie zahlreicher Eltern, die an beiden Umzugstagen mithalfen, damit der Kindergartenbetrieb schnell wieder aufgenommen werden konnte.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel