Online-Umfrage Freuen Sie sich auf die Bundesgartenschau?

Nicht mehr lange, dann wird die Bundesgartenschau Zehntausende von Besuchern nach Heilbronn locken.
Nicht mehr lange, dann wird die Bundesgartenschau Zehntausende von Besuchern nach Heilbronn locken. © Foto: Stadt Heilbronn
Kreis Hall / swp 11.02.2019
Die Bundesgartenschau in Heilbronn wirft ihre Schatten voraus.

Nur noch rund zwei Monate, dann ist es soweit: Am Mittwoch, den 17. April, öffnet die Bundesgartenschau in Heilbronn ihre Pforten. Oberbürgermeister Harry Mergel verspricht eine „Expo des Südens“, bei der es um sehr viel mehr gehen soll als nur um Pflanzen und Bäume. So soll es auch um Themen wie unter anderem das Zusammenleben in einem verdichteten Raum, innovative Baumaterialien und gesunde Ernährung gehen.

Bürger aus umliegenden Städten, Gemeinden und Kreisen schauen mitunter nicht nur aus privatem Interesse auf die Bundesgartenschau, sondern wohl auch mit dem Vorsatz, sich inspirieren zu lassen. Denn das Remstal veranstaltet fast einen Monat später seine eigene Gartenschau. Ellwangen bereitet sich indes auf die Ausrichtung einer Gartenschau vor und Crailsheim steckt mitten im Gartenschau-Bewerbungsprozess. Auch wer sich nicht in Zeitung und Netz über die Bundesgartenschau informiert hat, hat möglicherweise von ihr erfahren: Denn der pinke Gartenzwerg Karl, der Werbung für die Veranstaltung macht, ist seit einiger Zeit in der Region unterwegs und aktuell auch in Hall angekommen.

Freuen Sie sich auch schon auf die Bundesgartenschau in Heilbronn? Oder juckt Sie das überhaupt nicht? Stimmen Sie ab!

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel