Oberrot Freier Adelssitz: Mayr nicht mehr im Vorstand

Oberrot / SWP 13.06.2014
Veränderungen brachte die Mitgliederversammlung des Fördervereins Freier Adelssitz Oberrot mit sich. Günter M. Mayr wurde als stellvertretender Vorsitzender verabschiedet. Sein Nachfolger ist Christof Preiß.

Die Vorsitzende Maria Fassbender bedankte sich bei Mayr für seien Einsatz. Sie hatte Mayr vor 42 Jahren kennengelernt. Das Kulturdenkmal wurde damals als "Zehntscheuer" bezeichnet. Aufgrund einiger Vorkommnisse kam es zu Forschungen in diversen Archiven, so dass durch Dokumente der ehemalige Freie Adelssitz belegt werden konnte. Mayr hatte bei der schwierigen Beschaffung der Finanzierungsmittel zum Umbau maßgeblich mitgewirkt und das Projekt begleitet.

Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde der Architekt Christof Preiß aus Schwäbisch Gmünd gewählt. Er hatte die Federführung beim Umbaus inne.

Maria Fassbender stellte die Aktivitäten im laufenden und im Jahr 2015 vor. Am 18. Mai, dem Internationalen Museumstag, fand eine Veranstaltung mit Maria und Agrippina im Rahmen des Programms "Herausragende Frauenpersönlichkeiten aus 1300 Jahren" statt. Die vorgesehene Stiftung konnte noch nicht in die Wege geleitet werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel