Das Freibad in Langenburg bleibt auch nach den Sommerferien noch geöffnet. Allerdings ist dann abends nur noch bis 19 Uhr auf. Bis Sonntag, 13. September, ist das Langenburger Freibad bis 20 Uhr geöffnet. Gäste können sich für folgende drei Zeitfenster anmelden: 10 bis 13 Uhr; 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr und von 18 bis 20 Uhr.
Ab Montag, 14. September, ist das Freibad bis zur Schließung voraussichtlich am 1. Oktober nur noch bis 19 Uhr geöffnet. Es gibt dann nur noch zwei Zeitfenster, zu denen sich Badefreunde anmelden können: 10 bis 13 Uhr und 13.30 bis 19 Uhr. Bei Dauerregen und Temperaturen von weniger als 17 Grad um 11 Uhr ist nur Schlechtwetterschwimmen. Geöffnet ist dann von 17 bis 19 Uhr.
Anmeldung: im Rathaus Langenburg für den nächsten oder die nächsten Tage unter Telefon 0 79 05 / 9 10 20 (Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr); per E-Mail an post@langenburg.de (Montag bis Donnerstag 8 bis 16 Uhr, Freitag 8 bis 12 Uhr); außerhalb der Öffnungszeiten beziehungsweise ab Freitag 12 Uhr: bitte direkt im Freibad anrufen, Telefon 0 79 05 / 7 85.
„Sie können auch ohne Anmeldung vor dem jeweiligen Zeitfenster kommen. Dort werden, falls möglich, noch so viele Besucher eingelassen, bis die Höchstzahl von 250 erreicht ist“, schreibt die Stadt.
Schwimmen Schwäbisch Hall Freibad schließt am 13. September

Schwäbisch Hall