Frankenhardt Frankenhardt als erste Kommune in Gemeinschaft

Frankenhardt / RU 17.03.2014
Nach dem Ende des Jahres vom Gemeinderat gefassten Beschluss ist die Bürgerstiftung Frankenhardt jetzt auch offiziell besiegelt. Kürzlich wurde auf dem Rathaus in Gründelhardt die Urkunde überreicht.

Vorstandsvorsitzender Thomas Lützelberger von der Sparkasse Hall-Crailsheim war nach Gründelhardt gekommen, um Bürgermeister Jörg Schmidt die Stiftungsurkunde zu überreichen. Frankenhardt ist die erste Kommune im Kreis Hall, die ihre Bürgerstiftung unter dem Dach der Stiftergemeinschaft errichtet hat. Erst wenige Wochen vor der in Frankenhardt getroffenen Entscheidung war die Stiftergemeinschaft der Sparkasse gegründet worden. Ziel ist die Unterstützung gemeinnütziger Projekte und von bürgerschaftlichem Engagement. "Wir können mit minimalem Aufwand etwas Gutes tun", fasst Lützelberger die Arbeit der Stiftung zusammen, deren Kapital im Gegensatz zu Spenden erhalten bleibt. Verwendet werden lediglich die Zinsen und Erträge.

Die Bürgerstiftung Frankenhardt hat sich mit dem Mindestkapital von 25000 Euro eingebracht, muss davon aber nur die Hälfte selbst tragen. Die Sparkasse bietet jeder Kommune im Landkreis bis Ende 2015 eine Starthilfe über 12 500 Euro an.