Mainhardt Fiesta kontra Traktor: Zwei Schwerverletzte

POL 08.08.2015

Schwer verletzt worden sind zwei 16 und 18 Jahre alte Auto-Insassen bei einem Unfall bei Mainhardt am Donnerstagabend zwischen einem Ford Fiesta und einem landwirtschaftlichen Gespann. Der 18-jährige Fiesta-Fahrer war gegen 20.30 Uhr auf der Kreisstraße 2583 zwischen Mittelmühle und Laukenmühle unterwegs. Im Ausgang einer Linkskurve kam er auf einem Gefällstück auf die Gegenfahrspur und prallte mit dem ordnungsgemäß entgegenkommenden Traktor zusammen. Der 50-jährige Traktorfahrer erkannte die Situation zwar noch und versuchte, mit seinem Traktor, an dem ein beladener Holzrückewagen angehängt war, auszuweichen, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Wohl weil die Front des Traktors beim Aufprall angehoben wurde, kam das Gespann nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte die angrenzende Böschung hinab, wo es durch starke Bäume gebremst wurde. Der Fiesta blieb im Grünstreifen neben der Straße liegen. Die beiden Fiesta-Insassen wurden in eine Klinik nach Schwäbisch Hall eingeliefert. Der Sachschaden wurde auf etwa 42 000 Euro geschätzt, wobei allein auf das landwirtschaftliche Gespann circa 40 000 Euro entfallen.