Bildergalerie Feuerwehr-Großübung in Oberaspach

Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ein umfangreiches Übungsszenario ist für die Großübung der Feuerwehr Ilshofen am Samstag in Oberaspach vorbereitet worden: Gemeinsam mit anderen Wehren und dem DRK müssen ein fiktiver Brand und ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden.
© Foto: Oliver Färber
Ilshofen / 05. November 2018, 14:52 Uhr
Großübung

Brand und Unfall bei Übung in Oberaspach zu bewältigen

Die Freiwillige Feuerwehr Ilshofen probt mit Nachbarwehren und dem Roten Kreuz am Samstag den Ernstfall in Oberaspach.