Wolpertshausen Feuerwehr bekommt neues Löschfahrzeug

Wolpertshausen / CLAK 19.03.2014
Die Gemeinde Wolpertshausen investiert über eine Viertelmillion Euro für ein neues Löschfahrzeug für die Feuerwehr. Es hat keinen Allradantrieb.

Mitglieder der Feuerwehr und Kämmerin Katharina Wackler haben sich viel Mühe gemacht, den Ausrüstungsbedarf für das neue Löschgruppenfahrzeug detailliert aufzulisten. Das LF 10 wurde in einem Europa-offenen Verfahren ausgeschrieben. Aus den eingegangenen Angeboten erhielt mit der Firma Schlingmann GmbH & Co. KG die nach Wertungspunkten wirtschaftlichste Bieterin den Zuschlag. 251 511 Euro soll das Fahrzeug auf MAN-Basis ohne Allrad-Antrieb kosten. Der Gemeinderat vergab den Lieferauftrag einstimmig und genehmigte zusätzlich je zwei Schäkel an Front und Heck zum Anhängen weiterer Geräte. Aufpreis dafür: 660 Euro.