Untermünkheim Feuerwehr bekommt eine neue Spritze

Untermünkheim / SEL 09.03.2013

Die Firma Barth aus Fellbach wird für 11 771, 48 Euro die neue Tragkraftspritze für die Untermünkheimer Feuerwehr liefern. Das hat der Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Bei der letzten Tüv-Prüfung war festgestellt worden, dass die Tragkraftspritze aus dem TSF (Tragkraftspritzenfahrzeug) nicht mehr funktionsfähig ist. Eine Reparatur sei nicht mehr vertretbar. Die neue Spritze soll zunächst auf dem TSF bleiben und soll später, wenn das gut 30 Jahre alte Fahrzeug ausgemustert ist, dem Feuerwehranhänger zugeordnet werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel