Ilshofen Experte spricht über die Lage in Ägypten

Ilshofen / SWP 25.01.2014
Die evangelische Kirchengemeinde Oberaspach lädt ein zu einem Vortrag über die aktuelle Situation in Ägypten. Hintergrund ist der Weltgebetstag.

Der Weltgebetstag beschäftigt sich jedes Jahr mit einem anderen Land. 2014 ist es Ägypten. Das Land steckt in einer tiefen Krise. Es ist extrem gespalten, sozial, politisch, ideologisch, heißt es in der Ankündigung. Ägypten habe eine starke christliche Minderheit. Sie sei stolz auf ihre alte Geschichte, ihre Ausstrahlung auf die weltweite Kirche und das beeindruckende Engagement ihrer Mitglieder. Heute seien Kirchen und Christen Opfer von Angriffen. Ihre Lage sei bedrohlich. Der Vortrag soll Hintergrundinformationen zum ägyptischen Christentum, zu politischen und islamistischen Ideologien und eine Einschätzung der aktuellen Situation bieten. Pfarrer Heinrich Georg Rothe, ist Islambeauftragter der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

Info Der Vortrag beginnt am Montag, 27. Januar, 20 Uhr, im evangelischen Gemeindehaus Eckartshausen.