Erkennungsmerkmale

SIBA 08.06.2013

Kennzeichen der Flachlandmähwiese

Glatthafer ist das vorherrschende Gras. Die Wiese ist ackerfähig und weist mindestens 20 Arten auf 25 Quadratmeter auf. Magerkeitszeiger (wie beispielsweise Hornklee, Margerite oder Flaumhafer) decken mindestens zehn Prozent der Fläche ab. Die Wiese ist mähbar, der Hang darf nicht zu steil sein. Eine Flachlandmähwiese ist kein eingesätes Grünland.

Kerbel weist auf Dünger hin