Landkreis Energie, Verkehr und Schule sind die Top-Themen

Landkreis / SWP 22.01.2014
Auf ihrer Jahres-Klausur in Schrozberg haben die Grünen im Kreis Hall den Kurs für 2014 festgelegt. Im Vordergrund steht die Energiewende.

Bei der Energiewende wollen die Kreis-Grünen den Kurs der neuen Bundesregierung kritisch begleiten. Geplant ist eine kleine Veranstaltungsreihe, heißt es in einer Pressemitteilung. In einem Bilder-Vortrag sollen Schäden gezeigt werden, die der Braunkohletagebau verursacht. Auch eine Exkursion ins Abbaugebiet bei Garzweiler ist vorgesehen. Als Alternative zur Braunkohle wird die Eigenstromversorgung präferiert, die spätestens in zehn Jahren nach dem Auslaufen der Einspeisevergütung einen Boom erleben werde.

Ihren Kurs in der Verkehrspolitik möchten die Grünen beibehalten. Der Umbau des ÖPNV-Systems mit der Schiene als Hauptstrang und dem Bus als Zubringer auf Haltepunkte habe sich bei der Tauberbahn bewährt. Jetzt könnten Bahnhöfe im südlichen Altkreis Crailsheim reaktiviert und mit Bussen unterstützt werden. Das gelte auch für den Bahnhof Sulzdorf.

Veränderungen in der Schulpolitik des Landes nennen die Grünen sinnvoll und wollen sie konstruktiv begleiten. Dazu sei im ersten Quartal ein Gespräch auf Schulamtsebene vorgesehen. Wichtig sei es, die nötigen Lehrer bereitzustellen.