Mainhardt Eltern sollen selbst testen

Neuntklässler heißen die neuen Fünfer willkommen. Foto: Michael Emter
Neuntklässler heißen die neuen Fünfer willkommen. Foto: Michael Emter
Mainhardt / SWP 02.03.2013
Eltern, die sich über das Lehrangebot des Helmut-Rau-Schulzentrums in Mainhardt informieren möchten, haben dazu am Donnerstag, 7. März, Gelegenheit. Um 17.30 Uhr beginnt ein Tag der offenen Tür.

Wie geht es nach der vierten Klasse weiter? Diese Frage stellen sich viele Eltern. Denn zum neuen Schuljahr im Herbst steht die Entscheidung für eine weiterführende Schule an.

Die Helmut-Rau-Schule möchte Eltern Gelegenheit geben, zusammen mit dem Kind die Schule Mainhardt kennen zu lernen. Neben Informationen über das Angebot der Schule werden die Schüler der fünften Klassen ihre zukünftigen Mitschüler in der Mensa willkommen heißen. Alle Fragen zum Übergang können angesprochen werden. Auch die Mensa wird präsentiert. Die Lieferanten, die für den Mittagstisch zuständig sind, werden dabei sein: Zum Probierpreis kann ein Menü des Tages verkostet werden.

Erfahrene, qualifizierte Lehrer führen an der Helmut-Rau-Schule zu einem sicheren Schulabschluss: Fast die Hälfte der Schüler geht auf eine weiterführende Schule. Das bewährte Sieben-Stunden-Modell und die Ganztagesbetreuung in offener Form mit Mensa sowie die präventive Schulsozialarbeit werden beibehalten, heißt es in einer Pressemitteilung der Schule.

Info Für diejenigen, die diese Infoveranstaltung nicht besuchen können, stehen Lehrer und Schulleitung nach Absprache für Einzelberatungen zur Verfügung; Telefon (07903) 91600. www.helmut-rau.sha.schule-bw.de