Landkreis ELR-Zuschüsse: Antragsfrist endet im September

SWP 23.07.2013
Noch bis 30. September können Bürger und Firmen Anträge beim Entwicklungsprogramm ländlicher Raum (ELR) stellen. Dieses fördert etwa das Nutzen von leerstehenden Gebäuden im Ortskern.

Das Land Baden-Württemberg hat für 2014 das Förderprogramm ELR neu ausgeschrieben. Bis 30. September können Zuschussanträge über die Stadt- oder Gemeindeverwaltung gestellt werden. Wer im gewerblichen Bereich investiert und damit Arbeitsplätze sichert oder schafft, oder wer in Ortskernlage leer stehende Gebäude zu Wohnraum umnutzt, oder Wohnraum umfassend und familiengerecht modernisiert, kann eine Förderung beantragen. Auch die Förderung von Dorfläden und Gaststätten im Rahmen der Grundversorgung sind im ELR-Programm vorgesehen. Allerdings müssen die Fördervoraussetzungen eingehalten sein. Die Fördersätze betragen im gewerblichen Bereich 10 bis 20 Prozent, im privaten Bereichen bis zu 30 Prozent der Investitionskosten.

Info Auskünfte auch bei Brigitte Spriegel (Amt für Wirtschaftsmanagement), Telefon (0791) 7557259.