Fichtenberg Ein Scheck für das Jugendprojekt

Fichtenberg / KR 01.03.2013

Seit einiger Zeit können Jugendliche in Fichtenberg Räume in der Gemeindehalle nutzen. Diese stehen Gruppen im Alter von zwölf bis 18 Jahren sowie für über 18-Jährige zur Verfügung. Der Gemeinderat wird in Kürze die Strukturen beurteilen, die sich seit der Eröffnung des Treffs entwickelt haben, kündigte Bürgermeister Roland Miola an. Für das Projekt überreichte Hans-Jürgen Chmielarz, Geschäftsführer des Heimat- und Kulturvereins Fichtenberg, dem Bürgermeister einen Scheck über 400 Euro. Der Betrag kam durch den Losverkauf für die Tombola zustande, die der Verein zur 40-Jahr-Feier veranstaltete.