Wildenstein Ein Feuerwerk für den Fuchs

Das Puppentheater Topolino sorgt morgen mit Pettersson und Findus für Spaß und Spannung im Wildensteiner Rathaus. Privatfoto
Das Puppentheater Topolino sorgt morgen mit Pettersson und Findus für Spaß und Spannung im Wildensteiner Rathaus. Privatfoto
Wildenstein / PM 09.10.2014
Im Fichtenauer Rathaus in Wildenstein wird morgen ab 15 Uhr das Puppenspiel "Ein Feuerwerk für den Fuchs" mit Findus und Petterson aufgeführt.

Das Figurentheater Topolino aus Neu-Ulm spielt auf Einladung der Gemeindebücherei Fichtenau die Geschichte um den alten Pettersson und seinen Kater Findus auf Stabmarionetten vor und unterhält damit kleine wie große Besucher. Geeignet ist das Stück für Kinder ab drei Jahren.

Gustavsson ist mit seinem Hund Grizzly auf der Jagd nach dem Fuchs, weil dieser ihm ein Huhn geklaut hat. Auch der alte Pettersson soll aufpassen und sein Gewehr bereithalten. Allerdings ist Kater Findus der Meinung, dass man Füchse nicht erschießen, sondern lieber reinlegen soll. Ein kniffliges Problem, für das sich die beiden eine äußerst kreative, höchst erfinderische Lösung einfallen lassen. Im Tischlerschuppen basteln sie ein explosives Huhn, bauen eine Spukseilbahn und bereiten für den Hühnerdieb ein bombiges Feuerwerk vor.

Die Geschichten von Petterson und Findus begeistern alle Kinder. Sei es die sprühende Lebensfreude, der liebevolle Umgang miteinander oder die phantasievolle Gestaltung kleiner Alltagssituationen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel