Ein "Orchideen-Projekt"

13.05.2013

Bundesprojekt "Elternbegleitung Plus" des Familienministeriums wurde ins Leben gerufen, weil die Leistungsgelder zum Bildungspaket für Kinder aus bildungsfernen Familien nur zum Teil abgerufen wurden. Elternbegleiter sollen bei Anträgen helfen und Kontakte zu Vereinen und Institutionen knüpfen. Elternbegleiterin Wiltrud Wehrstein-Bayer macht das in Ilshofen.

Bildungspaket Allerdings sind die Mittel aus dem Bildungspaket für Asylbewerber gar nicht vorgesehen. Wehrstein-Bayer kann nur tätig werden, weil der Kreis Hall unbürokratisch die Kosten für das Bildungspaket übernimmt, damit auch Kinder aus dem Asylheim in den Genuss von Schulessen, Vereinssport und Förderunterricht kommen. Nun ist dieses Projekt, das es nach dem Ministerium gar nicht geben sollte, als besonders herausragend gewürdigt worden. "Es ist ein richtiges Orchideen-Projekt", freut sich Wiltrud Wehrstein-Bayer. Sprachkurs Der niederschwellige Deutschkurs für Migrantenfrauen aus Ilshofen finanziert sich durch den Zonta-Serviceclub Schwäbisch Hall. clak