Marianne Schmidt, geborene Roth, war zwölf Jahre alt, als am 2. April 1945 nach einem amerikanischen Jagdbomberangriff vier Viehwaggons mit KZ-Häftlingen auf dem Bahnhofsgelände von Eckartshausen zurückgelassen wurden. Die Bewohner ihres Heimatortes waren unerwartet mit dem Elend von 300 hungern...