Rosengarten Drei Stunden harter Kampf

Rosengarten / SWP 06.08.2013
Je mehr Runden, desto besser: Die 18 Teams haben sich beim Mofarennen in Uttenhofen voll reingehängt. Aber nicht jeder schaffte es in die Wertung.

"Out" ("Aus") stand in der Ergebnisliste hinter den vier Mannschaften, die beim Rennen des Berghof Racing Teams aufgaben. Die Fahrer von 14 Mannschaften dagegen kämpften sich erfolgreich durch tiefen Sand und Matsch. Der Sieger schaffte in drei Stunden 157 Runden, der Letztplatzierte 66. Die Abstände sind teilweise beträchtlich.

Von Platz 1 bis Platz 14: Die Ergebnisse des Mofarennens in Uttenhofen