Rot am See DNA-Treffer führt zu Tatverdächtigem

SWP 01.10.2014

Ein 22 Jahre alter Mann soll im Juni versucht haben, in eine Garage in Rot am See einzubrechen. Der Mann sei damals von dem Besitzer der Garage entdeckt worden und geflüchtet, teilt die Polizei mit. Allerdings hätten die Beamten des Polizeipostens Rot am See am Tatort DNA-Material sichern können. Das Ergebnis kam jetzt zurück. Die DNA stammt von dem 22-Jährigen, der nun als tatverdächtig gilt. Der junge Mann sei allerdings nicht geständig, so die Polizei. Weitere Ermittlungen seien noch im Gange.