Region Dirscherl berät Bundesminister Schmidt

SWP 10.10.2014
Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat den "Kompetenzkreis Tierwohl" ins Leben gerufen. Ein Mitglied ist Dr. Clemens Dirscherl vom Bauernwerk.

Im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ist erstmals der "Kompetenzkreis Tierwohl" zusammengekommen. Der von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) eingesetzte Beraterkreis soll die Umsetzung der Tierwohlinitiative "Neue Wege für mehr Tierwohl" für den Bereich Nutztiere begleiten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Unter der Leitung von Staatssekretär Gerd Lindemann soll das Gremium Minister Schmidt helfen, die politischen Folgen der Gesetze zur Landwirtschaft abzuschätzen. Der Kompetenzkreis will die Tierwohlinitiative in die Öffentlichkeit bringen. Zu den 16 Mitgliedern wurde als Vertreter der beiden großen Kirchen der Geschäftsführer des Evangelischen Bauernwerks in Württemberg, Dr. Clemens Dirscherl, in das Gremium berufen. Das Bauernwerk hat seinen Sitz in Hohebuch. "Er will die ethische Perspektive im Spannungsfeld unterschiedlicher Erwartungen an die Landwirtschaft einbringen", so das Bauernwerk.