Vellberg Dirigent ausgezeichnet

Hält die Ehrenurkunde hoch und strahlt übers ganze Gesicht: Dirigent Jürgen Bermanseder (links). Er ist von Michael Wackler geehrt worden. Foto: pv
Hält die Ehrenurkunde hoch und strahlt übers ganze Gesicht: Dirigent Jürgen Bermanseder (links). Er ist von Michael Wackler geehrt worden. Foto: pv
Vellberg / SWP 05.02.2013
Die Stadtkapelle Vellberg blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2013 zurück: Es gab 21 Auftritte, berichtete der Vorsitzende Michael Wackler.

Bei der Hauptversammlung im Gasthaus Bären in Bühlertann lobte Michael Wackler die geleistete Arbeit der Musiker. Steffen Hintermajer war bei jedem der 21 Auftritte und 54 Proben dabei und bekam als Anerkennung hierfür einen Gutschein überreicht.

Bürgermeisterin Ute Zoll bedankte sich bei der Stadtkapelle für die gute Zusammenarbeit. Sie habe die Kapelle in ihr Herz geschlossen, sagte sie. Die Stadtkapelle ein "sehr, sehr guter Botschafter für Vellberg".

Der Dirigent und Stadtkapellmeister Jürgen Bermanseder wurde bei der Hauptversammlung für 20-jährige Tätigkeit in der Stadtkapelle Vellberg mit der Ehrennadel in Silber und einer Urkunde ausgezeichnet. Ute Zoll überreichte dem Geehrten ein kleines Präsent der Stadt Vellberg.

Jugendleiter Thomas Zürn berichtete über den Fortschritt der fünf neuen Jungmusiker. Der neue Ausbildungskurs der Stadtkapelle Vellberg ist im Herbst erfolgreich gestartet, heißt es in dem Bericht der Stadtkapelle. Dirigent Jürgen Bermanseder sprach in seinem Rückblick die musikalischen Qualitäten der Kapelle an und spornte an zur Weiterentwicklung.

Bei den Neuwahlen wurden im Amt bestätigt: Michael Wackler (1. Vorsitzende), Tanja Ritter (2. Vorsitzende), Sandra Wackler (Schriftführer), Thomas Zürn (stellvertretender Dirigent), Katharina Wackler (Kassier). Als Jugendleiter neu gewählt wurde Simone Engel. Sie löst den aus dem Amt ausscheidenden Thomas Zürn ab. Das Amt des Notenwarts teilen sich Isabelle Offenbach und Sarah Lüdtke. Als Kassenprüfer wurden Peter Lüdtke und Lothar Schaile gewählt. In den Ausschuss wurden als Beisitzer gewählt: Steffen Hintermajer, Sven Hintermajer, Marc Schaile, Manuela Schmelzle und Peter Traub.