Dinkelsbühl / Götz Greiner  Uhr
Es wird wohl wieder nicht sonderlich warm, am vorletzten Tag des Summer Breezes 2019. Dafür gibt’s wohl etwas mehr Sonne.

Mit 22 Grad Celsius wird es gegen Mittag am Freitag wohl am wärmsten, bei dem Festival in Dinkelsbühl-Sinbronn. Das sagt Proplanta, eine Plattform für Landwirte, voraus. Die Temperatur sinke auf 13 Grad Celsius um 21 Uhr. Dafür ist demnach das Niederschlagsrisiko den Tag über recht gering, bei fünf bis zehn Prozent. Es wird am Mittag etwas zugig. Knappe elf Kilometer pro Stunde soll die Windgeschwindigkeit den dann haben - am Nachmittag und Abend soll der Wind aber nachlassen. Der Himmel ist den ganzen Tag zum Teil bedeckt. Nur gegen Mittag überwiege die Sonne.

Andere Plattform sagt heitereren Abend voraus

Wetter.com ist für den Abend etwas optimistischer. Die Windgeschwindigkeiten schätzt die Seite am Mittag und Nachmittag zwar etwas schneller, am Abend dafür langsamer ein. Auch die Temperaturen am Abend sagt Wetter.com wärmer voraus: Um die 19 Grad Ceslius um 19 Uhr bis 15 Grad Celsius um 23 Uhr, dann bei klarem Himmel.

Nach der Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Donnerstagabend wird der Freitag wohl ein ruhigerer Tag – für Dinkelsbühl sieht der Dienst keinen Grund zur Sorge (Stand 11 Uhr).

Als die Veranstalter das Festival-Gelände evakuieren, suchen viele Gäste ein Dach über dem Kopf. Im Taubertalweg finden sie das – und geben etwas zurück.

Das könnte dich auch interessieren:

Vom 14. bis 17. August hat Dinkelsbühl wieder Besuch von über 45.000 Metal-Fans: Das Summer Breeze 2019 geht über die Bühne. Hier findet Ihr die wichtigsten Infos zum Open-Air.

Vom 14. bis 17. August kommen wieder um die 45.000 Metal-Fans zum Summer Breeze in Dinkelsbühl. Aber auch abseits des Festivalgeländes gibt es für die Besucher viel zu entdecken.