Braunsbach Die Form der Kapelle ist bereits erkennbar

Braunsbach / SEL 02.08.2013
Vor wenigen Wochen war Baubeginn für die Autobahnkapelle. Jetzt ist bereits das Oval der Kapellenform erkennbar. Bis Jahresende ist Richtfest.

Fast jeden Tag ist eine der Christusträger-Schwestern auf dem Bau. "Es ist schön, wenn man sieht, wie sich das entwickelt", berichtet Schwester Inge. Aus der Region seien immer wieder Schaulustige vor Ort. Bislang liegt der Baufortschritt im Plan, berichtet Bauleiter Walter Kuhn. Ende August soll das Dach aufgesetzt werden. Die Konstruktion wird derzeit in der Zimmerei Fritz in Enslingen gefertigt. Die Dachkonstruktion soll bis in vier Wochen mit einem Kranwagen zur Baustelle am Parkplatz der Kochertalbrücke neben der A6 gebracht und aufgesetzt werden.