Wolpertshausen Dezentrale Blockheizkraftwerke als Thema

Wolpertshausen / PM 06.11.2014

Das Energiezentrum Wolpertshausen lädt gemeinsam mit der Agentur "Neuma" zum Informationsabend über dezentrale Blockheizkraftwerke heute um 19.30 Uhr nach Wolpertshausen in das Bürgerhaus ein. In dieser Abendveranstaltung erfahren Besucher, was Kommunen, Unternehmer, Energiegenossenschaften und die Bürgerschaft für die "Energiewende von unten" tun können. Beispiele aus der Praxis belegen den Erfolg dezentraler Energieerzeugung. Ein Lösungsansatz: Kommunale Energieversorgungsunternehmen und Bürgerenergiegenossenschaften übernehmen die dezentrale Wärme- und Stromerzeugung.

Schwerpunkt des Abends ist die regenerative Energieerzeugung in Blockheizkraftwerken, geeignet für Quartiere und Objektversorgung, über Nahwärmenetze in Neubaugebieten und im Bestand sowie Blockheizkraftwerke in der Objektversorgung. Es wird auf rechtliche Rahmenbedingungen, staatliche Förderung und aktuelle Problemstellungen eingegangen. Aus vielfältiger Erfahrung werden Lösungen aus der Praxis aufgezeigt.

Als Referenten fungieren Diplom-Betriebswirt Heinz Nägele, ehemaliger Bürgermeister der Energie-Modell-Gemeinde Wüstenrot, und Diplom-Wirtschaftsingenieur Andreas Büchelmaier, Projektingenieur der Haller Stadtwerke.