Info Der Satteldorfer Haushalt in der Kurzübersicht

ELS 20.02.2013
Der Satteldorfer Haushalt 2013 ist in Einnahmen und Ausgaben festgesetzt auf 17.685.330 Euro. Davon entfallen 11.806.080 Euro auf den Verwaltungshaushalt und auf den Vermögenshaushalt 5.879.250 Euro. Neuschulden sind heuer nicht vorgesehen.

Der Höchstbetrag der möglichen Kassenkredite ist auf 1 Million Euro festgelegt. Die Gemeinde ist seit Jahren schuldenfrei.

Der Verwaltungshaushalt erreicht mit seinem Volumen beinahe die Rekordwerte aus den Jahren 2008 und 2009. Allerdings beträgt das Gewerbesteueraufkommen gegenüber damals nicht einmal die Hälfte. Für 2013 sind genau 2 Millionen Euro geplant. Das Rechnungsergebnis von 2011 lag bei 2.227.521 Euro. Die Zuführungsrate an den Vermögenshaushalt liegt bei 2.254.930 Euro.

Mit dieser freien Spitze lässt sich gescheit planen und wirtschaften. Immerhin: Im schwachen Wirtschaftsjahr 2011 lag sie bei nur 65.729 Euro. Im Jahr 2008 hat Satteldorf sein letztes Darlehen abbezahlt, sodass seit 2009 weder Zinsen noch Tilgungen für Darlehen angefallen sind. Mehr noch: Die allgemeine Rücklage ist stetig gestiegen. Sie liegt aktuell bei 4.133.902 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel