Rosengarten Defizit bei Wohnpark

GK 27.07.2013

Zweimal jährlich stellt die Gemeindeverwaltung einen Bericht zur Finanzentwicklung des laufenden Jahres ab. Fachbereichsleiter Andreas Anninger informierte bei der jüngsten Sitzung. Das Ergebnis des aktuellen Haushalts verbessert sich um 129000 Euro. Der Wohnpark Am Jakobsweg wird über einen Treuhandvertrag außerhalb des Haushalts abgewickelt. Dort gibt es zurzeit ein Defizit mit 225000 Euro durch Bau- und Grunderwerbausgaben. Insgesamt gibt es bei den Treuhandverträgen ein Minus von 670000 Euro. Für den Abwasserbetrieb wurde ein Bausparvertrag mit 100000 Euro aufgenommen. Abgeschlossen wurden von der Gemeindefinanzprüfungsanstalt die Haushaltsjahre 2007 bis 2011. Die Prüfungsgebühr betrug 20000 Euro. Die Jahresrechnung 2012 mit den Ergebnissen wird dem Gemeinderat im September vorgestellt.