• Fallzahlen: Die aktuellen Zahlen vom Gesundheitsamt im Landratsamt Schwäbisch Hall (LRA) am 7. Januar 2021.
  • Rekord: So viele Neuinfektionen wie heute wurden noch nie für einen einzelnen Tag gemeldet: Die Tests von 88 Menschen sind am Donnerstag mit einem positiven Ergebnis gemeldet worden. Damit steigt der Inzidenzwert im Kreis SHA auf 168,2.
  • Gesundete: Weniger als halb so viele Menschen sind am Donnerstag als gesund gemeldet worden: 42.
  • Alter Hotspot: In Crailsheim hatte sich die Lage eigentlich in den letzten Tagen entspannt. Doch 32 der 88 Neuinfektionen am Donnerstag waren bei Bürgern in der Stadt. Die 7-Tage-Inzidenz steigt wieder über den Hotspot-Wert von 200.
  • Infizierte: 1,96 Prozent der Bürger im Landkreis waren oder sind mit dem Coronavirus infiziert. Prozentual haben oder hatten in Stimpfach eine Infektion: 3,3 Prozent der Bürger. Die Gemeinde steht einiges vor Crailsheim (2,9 Prozent) und Fichtenau (2,6 Prozent). Die einzige Gemeinde, in der der Wert noch eine Null vor dem Komma hat, ist Wolpertshausen: 0,96 Prozent.
  • Thema: Pflegeheime im Land stehen unter Druck, weil sie Impfteams empfangen. In Nordwürttemberg kommen die aus dem Zentralen Impfzentrum des Landes in Rot am See. Lesen Sie mehr dazu am Ende des Artikels.

Aktuelle Zahlen aus dem Landkreis Schwäbisch Hall

  • Infizierte seit März (und am 7.1. gemeldete Neuinfektionen): 4154 (+88)
  • Corona-Tote: 104 (+1)
  • Gesundete: 3650 (+42)
  • Derzeit Kranke: 400 (+45)
  • 7-Tage-Inzidenz: 168,2 (+22,2)

Infiziertenzahlen aus den Gemeinden im Kreis SHA und ihre Neuinfektionen am 7.1.

  • Blaufelden: 111 (+3)
  • Braunsbach: 55 (+1)
  • Bühlertann: 60 (+1)
  • Bühlerzell: 49 (+1)
  • Crailsheim: 986 (+34)
  • Fichtenau: 117 (-2)
  • Fichtenberg: 64 (+0)
  • Frankenhardt: 117 (+3)
  • Gaildorf: 299 (+5)
  • Gerabronn: 66 (+1)
  • Ilshofen: 91 (+0)
  • Kirchberg/Jagst: 76 (+12)
  • Kressberg: 77 (+0)
  • Langenburg: 25 (+0)
  • Mainhardt: 130 (+1)
  • Michelbach/Bilz: 37 (+1)
  • Michelfeld: 68 (+0)
  • Oberrot: 88 (+6)
  • Obersontheim: 118 (+0)
  • Rosengarten: 99 (+0)
  • Rot am See: 87 (+0)
  • Satteldorf: 82 (+2)
  • Schrozberg: 66 (+0)
  • Schwäbisch Hall: 795 (+10)
  • Stimpfach: 102 (+3)
  • Sulzbach-Laufen: 29 (+0)
  • Untermünkheim: 68 (+0)
  • Vellberg: 97 (+3)
  • Wallhausen: 73 (+1)
  • Wolpertshausen: 22 (+2)

Anteil der bislang Infizierten in den einzelnen Gemeinden

  • Wolpertshausen: 0,958%
  • Michelbach/Bilz: 1,074%
  • Schrozberg: 1,134%
  • Sulzbach-Laufen: 1,157%
  • Langenburg: 1,335%
  • Ilshofen: 1,362%
  • Satteldorf: 1,470%
  • Gerabronn: 1,545%
  • Rot am See: 1,612%
  • Kirchberg/Jagst: 1,721%
  • Michelfeld: 1,790%
  • Rosengarten: 1,923%
  • Kressberg: 1,942%
  • Wallhausen: 1,954%
  • Schwäbisch Hall: 1,961%
  • Bühlertann: 1,962%
  • Blaufelden: 2,100%
  • Fichtenberg: 2,140%
  • Mainhardt: 2,165%
  • Vellberg: 2,167%
  • Braunsbach: 2,216%
  • Untermünkheim: 2,263%
  • Obersontheim: 2,276%
  • Frankenhardt: 2,386%
  • Bühlerzell: 2,420%
  • Oberrot: 2,438%
  • Gaildorf: 2,480%
  • Fichtenau: 2,560%
  • Crailsheim: 2,855%
  • Stimpfach: 3,292%

Pflegeheime empfangen Impfteams – und Briefe einer Anwältin