Die Beschränkungen durch die Corona-Krise haben auch die haupt- und ehrenamtlichen Bewährungshelfer im Landkreis in ihrer Tätigkeit behindert. So durften beispielsweise die Betreuer ihre Klienten über Monate hinweg nicht privat besuchen, der direkte Kundenkontakt war ausgesetzt und nur noch tele...