Jahresfeiern Comedy und Tanz, Gesang und Akrobatik faszinieren

Wenn nach einer Show alle Last abgefallen ist, schaut man in viele zufriedene Gesichter des Jahresfeierteams.
Wenn nach einer Show alle Last abgefallen ist, schaut man in viele zufriedene Gesichter des Jahresfeierteams. © Foto: Helmut Munzinger
Satteldorf / swp 13.02.2018

Das neue Vereinsjahr bei der Spvgg Gröningen-Satteldorf startet traditionell mit den beiden Jahresfeiern. Wochen des Probens, der Vorbereitung und des Aufbaus liegen dann hinter dem Organisationsteam um Andreas Etzel, Jonas Hägele und Michael Eberlein sowie den mitwirkenden Akteuren. Rund 1000 begeisterte Besucher waren der verdiente Lohn für die Mühen und Entbehrungen in der langen Phase der Vorbereitungszeit.

„Ohne Fleiß kein Preis“ lautete einmal mehr das Motto, und die beiden Showabende mit rund 60 Mitwirkenden vor, auf und hinter der Bühne hätten in der Tat einen „Oscar“ verdient. Was den Gästen geboten wurde, war einmal mehr eine Augenweide. Über zwei Stunden Showprogramm, nonstop und eingebettet in eine selbst geschriebene Story, die in einem Filmstudio spielte. Hingeführt zur Geschichte wurden die Besucher über ein selbst gedrehtes Video auf einer großen Leinwand. Was folgte, war perfekte Comedy auf der zum Filmstudio umgebauten Bühne mit tollen Gesangs-, Tanz- und Akrobatikeinlagen. Die Besucher honorierten es mit Beifallsstürmen. Und ein „Happy End“ hatte die Geschichte natürlich auch.

Seit Jahren genießen die professionell organisierten Jahresfeiershows in Satteldorf einen hervorragenden Ruf. Hierbei wird besonders auf Details geachtet. Für die bühnenreifen Auftritte zeichnen die Sportler selbst verantwortlich. Nachwuchsprobleme gibt es in Satteldorf nicht, denn bei der Jahresfeiershow mitzuwirken, hat für alle Akteure große Bedeutung. Schon deshalb darf man ohne Übertreibung sagen, dass die Satteldorfer Jahresfeiern außergewöhnlich sind.