Bühlertann Club Hüdra siegt beim Gerümpelturnier

Haben beim Gerümpelturnier in Bühlertann am Ende die Nase vorn: Die Spieler von "Club Hüdra".
Haben beim Gerümpelturnier in Bühlertann am Ende die Nase vorn: Die Spieler von "Club Hüdra". © Foto: Jörg Hertrich
Bühlertann / JÖRG HERTRICH 25.08.2014
Die Mitglieder des Musikvereins Fronrot haben am Wochenende in Bühlertann zu ihrem Gerümpelturnier eingeladen. Eine Spielergruppe aus Geifertshofen gewann den Wettbewerb bei Hettensberg.

. Die Spielmannschaften, die aus Teilnehmern mehrerer Generationen bestanden, zeigten an zwei Tagen Freundschaftsspiele am Grillplatz bei Hettensberg. Etwa 300 begeisterte Besucher verfolgten die sportlichen Tage am Spielfeldrand.

Insgesamt neun Mannschaften, die jeweils aus fünf Hobbyspielern und einem Torwart bestanden, spielten jeweils 13 Minuten gegeneinander. Unter lustigen Namen und netten Kennzeichnungen traten die jeweiligen Mannschaften auf dem Spielfeld zusammen.

So spielten in der Eröffnungszeit am Samstag die "Querschläger Rechenberg" gegen die Spieler der Gruppe "Jung & Alt" aus Fronrot, und die "Kickers Hausen" traten gegen die regionale Mannschaft der Sportfreunde Unterfischach an. Spannende Begegnungen gab es auch mit den Kickern der Landjugend Crailsheim und den Spielern des Bauwagenclubs aus Talheim.

Auch die Begegnungen zwischen den Teams der Siegerrunde am Sonntag waren knapp. Im Wettstreit um die meisten Tore belegten die Kicker der SV Löwen aus Mittelfischach den dritten Platz. Auf dem zweiten Platz folgte die Mannschaft des gastgebenden Vereines "Jung und Alt".

Sieger waren am Ende die Jungs der Spielergruppe "Club Hüdra" aus Geifertshofen. Als Lohn bekamen sie von den beiden Turnierleitern Fabian Memmler und Dominik Memmler und dem Vereinsvorsitzenden Reinhold Kurz einen Essensgutschein.