Stimpfach Chor produziert jede Menge Pizza beim Backofenfest in Stimpfach

Rund um das Backhäusle in Stimpfach herrschte Hochbetrieb.
Rund um das Backhäusle in Stimpfach herrschte Hochbetrieb. © Foto: Julia Vogelmann
Stimpfach / JUVO 06.10.2014
Bereits zum zweiten Mal lud der Chor "Spektachorlär" am Tag der Deutschen Einheit zum Backofenfest auf den Stimpfacher Dorfplatz ein.

Das Wetter spielte auch beim zweiten Backofenfest des Stimpfacher Chores mit, weshalb bereits um die Mittagszeit sämtliche Tische unterhalb der Kirche besetzt waren. Pizzahungrige mussten nur ein wenig Wartezeit in Kauf nehmen, bevor sie sich an der herzhaften Köstlichkeit gütlich tun konnten.

"Wir sind bei unserem ersten Fest letztes Jahr regelrecht überrannt worden, deshalb haben wir uns organisatorisch sehr verbessert", sagt Silvia Abendschein, die Abteilungsleiterin des Chores.

So hatten die zahlreichen Helfer bereits zwei Stunden vor Festbeginn damit angefangen, Pizzen vorzubacken, um dem ersten Ansturm die Stirn bieten zu können. Außerdem gab es in diesem Jahr eine separate Kasse, an der man sich zwischen Kürbis-Kartoffel-Suppe, Pfannenschaschlik und Pizza entscheiden konnte. Ganz Hungrige konnten sich zuerst einmal am reichlichen Kuchenbüfett bedienen. Doch egal, ob wartend vor dem Pizzaofen oder sitzend in der Sonne - die Stimmung war ausgezeichnet. Musikalisch umrahmt wurde die Hocketse von der Jugendkapelle des Stimpfacher Musikvereins. "Singen können wir heute nicht auch noch", bedauerte Silvia Abendschein mit einem Schmunzeln. Auf den Punkt brachte es Petra Ebert im Vorbeigehen: "Super Wetter, schönes Fest, was will man mehr sagen."

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel