Frankenhardt Camerata Ottilia musiziert

Frankenhardt / SWP 31.12.2013
Das Neujahrskonzert der Camerata Ottilia ist am Samstag in Honhardt. Wie jedes Jahr kommen professionelle Musiker aller Generationen zusammen.

Die Interpreten haben zum Teil Engagements in weltberühmten Orchestern und sind Professoren an Hochschulen.

Von Edvard Grieg erklingt die "Holberg-Suite" für Streichorchester. Der junge Trompeter Anton Caspar Roither spielt eine Sonate von Pietro Baldasari. Die Geigerin Carola Richter bietet die "Meditation" aus der Oper "Thais" von Massenet dar. Margarete Nüßlein singt die "Vocalise" von Rachmaninoff. Die Jungbläser des Honhardter Posaunenchores sind mit drei irischen Liedern dabei. Die Leitung hat Professor Hans-Wilhelm Kufferath.

Info Das Neujahrskonzert beginnt am Samstag, 4. Januar, um 17 Uhr in der Peter-und-Paul-Kirche. Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.