Region Buch über die Murrbahn ist in Planung

Region / PM 22.05.2014

Jeder hat wohl schon einmal vom Orient-Express, von Fernschnellzügen oder militärstrategischen Bahnen gehört und denkt dabei an Paris, Istanbul, den ICE oder die Kanonenbahn. Kaum aber jemand würde das in einen Zusammenhang mit der heimischen Murrbahn bringen. Damit sich das in Zukunft ändert, planen Interessierte entlang der Strecke in Zusammenarbeit mit den Eisenbahnfreunden Murrtal ein Buch über die Bahnlinie von Crailsheim über Backnang nach Waiblingen mit Abzweig über Marbach nach Ludwigsburg beziehungsweise ehemals Bietigheim. Und da es in der Region viele Eisenbahnfreunde gibt, hoffen die Macher auf rege Unterstützung.

Neben einem geschichtlichen Abriss soll dem Leser vor allem in zahlreichen Bildern der Betrieb und die Bedeutung der Bahn nahegebracht werden. Hierzu werden noch Bildmaterial und Dokumente (Fahrkarten, Fahrpläne, et cetera) gesucht, insbesondere aus der Zeit von 1876 bis 1990. Dabei spielt es keine große Rolle, ob nur ein Zug abgebildet ist oder die Bahn eher eine Nebenrolle spielt. Auch Aufnahmen, die vielleicht nicht höchsten fotografischen Ansprüchen genügen, können im historischen Kontext von Interesse sein. Ebenso auch persönliche Erlebnisse oder Anekdoten, die in Zusammenhang mit der Bahn stehen.

Kontakt

Wer das Autorenteam mit entsprechendem Material unterstützen möchte, ist aufgerufen, sich bei den Eisenbahnfreunden Murrtal zu melden. Die Adresse: Eisenbahnfreunde Murrtal, Mörikestraße 1, 71729 Erdmannhausen, Telefon 01 71 / 4 83 39 03 oder E-Mail an murrbahnbuch@eisenbahnfreunde-murrtal.de. Weitere Infos gibts auch im Internet unter www.eisenbahnfreunde-murrtal.de. pm

SWP