Landkreis Brigitte Michel ist neue Chefin im Ordnungsamt

Landkreis / SWP 06.03.2014
Wer im Landkreis eine Ordnungswidrigkeit begeht, bekommt es künftig mit einer promovierten Staatsrechtlerin und Kriminologin zu tun: Brigitte Michel macht seit Februar Jagd auf Verkehrssünder.

Für sein Ordnungs- und Straßenverkehrsamt hat das Landratsamt Schwäbisch Hall eine neue Leiterin gefunden: Die Regierungsrätin und Volljuristin Dr. Brigitte Michel, die zuvor in Stuttgart als Fachanwältin für Zivil- und Gesellschaftsrecht arbeitete und nebenher als Lehrbeauftragte an der Hochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen unterrichtete, löst Oberregierungsrat Daniel Sailer ab. Der bisherige Amtsleiter wechselte im Januar ins Landwirtschaftsministerium, wo er in der Abteilung Verbraucherschutz und Ernährung tätig ist.

Die 29-jährige neue Amtsleiterin steht künftig 50 Mitarbeitern vor. In den kommenden Tagen und Wochen möchte sie sich möglichst schnell einen Überblick verschaffen und dabei ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei deren Arbeit begleiten. Mit ihrem künftigen Arbeitsfeld wurde sie bereits bei der Forschung für ihre Doktorarbeit zum Thema "Automatische Kennzeichenfahndung" konfrontiert. Sie studierte in Freiburg und Helsinki und forschte am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg. Ihr Referendariat absolvierte sie am Landgericht Ellwangen. Michel ist seit kurzem verheiratet.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel