Gerabronn Blaufeldener Polizei fasst Sprayer-Trio

Gerabronn / SWP 26.03.2013

Zunächst Unbekannte besprühten am Samstag, 16. März, im Stadtgebiet Gerabronn unter anderem eine Haustüre, ein parkendes Auto, zwei Gebäudefassaden und das Buswartehäuschen beim Friedhof. Gesamtschaden: rund 1000 Euro. Ein Passant erwischte zwei Tatverdächtige. Dabei gaben sie falsche Personalien an und verschwanden. Jetzt konnten Polizeibeamte aus Blaufelden die Tatverdächtigen ermitteln. Es handelt sich um zwei 16-Jährige und einen 13-Jährigen. Das Trio räumte die Taten zum Teil ein. Die Ermittlungen dauern an.