Satteldorf Bei der Jugendarbeit alles im grünen Bereich

ELS 24.01.2013

Alles im grünen Bereich bei der Jugendarbeit in Satteldorf und Ortsteilen! Das ist das Fazit des Berichts, den Jugendreferent Alexander Schneider dem Satteldorfer Gemeinderat vorgelegt hat. Die Besucherzahlen hätten sich auf dem Niveau der Vorjahre eingependelt. Sie schwanken zwischen regelmäßig zehn bis 15 jungen Leuten (in wechselnden Besetzungen) während der Jugendstunden in Satteldorf, Ellrichshausen und Gröningen. Lediglich der Mädchenanteil sei weiter extrem niedrig, führte Schneider aus. Er hoffe auf Unterstützung ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen, sagte er.

Das Engagement der Jugendlichen sei groß. Speziell in Ellrichshausen hätten sie sich stark eingebracht. Vertauscht worden seien die Betreuungstage in Gröningen (jetzt freitags) und in Ellrichshausen (montags). In Satteldorf ist Schneider dienstags bis donnerstags im Einsatz. Bewährt hätten sich Angebote wie Klettern, Cartfahren, Skiausfahrten, Turniere, Kanutouren, Kochabende, Filmabende, Billardspiel und die Teilnahme an Putzeten und am kommunalen Ferienprogramm. Das Programm soll 2013 sogar noch ausgebaut werden, hieß es.