Landkreis Begleiter für Bewegungstreffs gesucht

Landkreis / SWP 04.09.2014
Gemeinsam haben Kreisseniorenrat und Seniorenbüro des Landkreises eine Initiative zur Gründung von Bewegungstreffs gestartet. Nun wird eine zweite Schulung für Bewegungsbegleiter angeboten.

"Gemeinsam in Bewegung" - so heißt die Bewegungsinitiative. Sie soll aktive Bewegung, das Erleben von Gemeinschaft und Lebensfreude vermitteln. Konkret starten werden im Oktober zwei Bewegungstreffs in Crailsheim und Schwäbisch Hall, in Michelbach/Bilz haben bereits erste Treffen stattgefunden. Weitere Kommunen stehen in den Startlöchern. Die Treffs finden regelmäßig einmal die Woche bei Wind und Wetter statt. Die Teilnahme ist ohne vorherige Anmeldung und in normaler Alltagskleidung möglich.

Die Bewegungstreffs werden von ehrenamtlichen Bewegungsbegleitern geleitet. Die Grundlagen für die Leitung der Bewegungstreffs im Landkreis Schwäbisch Hall werden jetzt in einer weiteren zweitägigen Schulung am 19. und 26. September im Haus der Bildung in Schwäbisch Hall gelegt. Vermittelt wird dort das von dem Geriater Dr. Martin Runge entwickelte seniorengerechte Bewegungsprogramm "Die 5 Esslinger", das sich laut Landkreis bei Bewegungsangeboten für älter werdende Menschen bewährt hat. Inhalt der Ausbildung sind Grundlagen über die Bedeutung von Bewegung im Alter, die einzelnen dem Erhalt von Fitness, Muskeln und Knochen dienenden Übungen sowie die Trainingsplanung und Anleitung der Übungen in der Gruppe.

Info Wer sich für die Ausbildung oder den Aufbau eines Bewegungstreffs interessiert, kann sich unter Telefon (0791) 755-7710 oder E-Mail sozialamt@lrasha.de melden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel