Wildenstein Baum muss Fundamenten weichen

Wildenstein / SEBU 25.07.2013

Der Vorplatz der Leichenhalle am Friedhof Unterdeufstetten wird neu gestaltet und erhält eine Überdachung. Kosten: etwa 160 000 Euro. Schon vor einem Jahr hatte die Verwaltung den Gemeinderäten eine Vorentwurfsplanung vorgelegt, jetzt wurden - nach einer Ortsbegehung mit Vertretern der Kirchengemeinden - drei unterschiedliche Plan-Varianten erstellt.

Allen gemeinsam ist ein neuer Plattenbelag im Bereich vor der Halle, das Verlegen von Betonpflastersteinen auf dem Weg Richtung Gemeindefriedhof und ein Höhenversatz zwischen Halle und Weg von 80 Zentimetern - weshalb ein Geländer angebracht werden muss.

Das Dach (Fläche: rund 160 Quadratmeter) soll in allen Fällen eine Metall-Glas-Konstruktion sein, mit Köcherfundamenten. Diesen muss der Baum vor der Leichenhalle weichen. Die Gestaltung der Dachflächen ist derweil unterschiedlich. Im Gemeinderat kristallisierte sich eine Mehrheit für eine Variante heraus, bei der das Dach dreigeteilt und vor der Halle erhöht ist.