Bauernverband besteht seit fünf Jahren

SWP 11.02.2014

Den Bauernverband Schwäbisch Hall-Hohenlohe-Rems gibt es seit Januar 2009. Im Vorjahr war die Fusion der beiden Kreisbauernverbände Rems-Murr und Schwäbisch Hall-Hohenlohe per Delegiertenversammlung beschlossen worden.

Grund für die Fusion war der Strukturwandel in der Landwirtschaft. Im Zentrum stand das Argument: Bei sinkenden Mitgliederzahlen der einzelnen Kreisverbände ist der Zusammenschluss eine Möglichkeit, den Beratungsservice für die Betriebe aufrechtzuerhalten.

Zurzeit hat der Bauernverband Schwäbisch Hall-Hohenlohe-Rems insgesamt 5491 Mitglieder. Im Rems-Murr-Kreis sind es 1210 Betriebe, im Kreis Schwäbisch Hall 2538 und im Hohenlohekreis 1743. Zum Vergleich: Beim Fusionsstart im Januar 2009 wurde die Gesamtmitgliederzahl noch mit etwa 6500 beziffert.

Der Bauernverband hat zwei Geschäftsstellen - eine in Backnang und in Übrigshausen (Kreis Hall, Gemeinde Untermünkheim). cs

Landwirte unter öffentlichem Druck