Unterdeufstetten Banküberfall mit Folgen

"Heiße Bräute machen Beute" heißt das Stück der schwäbischen Lach- und Schmunzelbühne. Privatfoto
"Heiße Bräute machen Beute" heißt das Stück der schwäbischen Lach- und Schmunzelbühne. Privatfoto
Unterdeufstetten / PM 18.03.2014
Die Unterdeufstettener Theatergruppe hat sich an eine Kriminalkomödie gewagt - und voll ins Schwarze getroffen. Weitere Aufführungen folgen.

"Heiße Bräute machen Beute" ist der Titel des Stücks, das am Samstag Premiere gefeiert hat. Worum gehts? Ohne Moos nix los - denken sich die drei Freundinnen Vivienne, Hedwig und Lisbeth, die in ihren Geldbeuteln stets nur gähnende Leere vorfinden. Um sich mal wieder etwas Schönes leisten zu können, überfällt das Trio die Volksbank in Wildenstein. Allerdings müssen sich die laienhaften Bankräuberinnen bereits kurz nach der Tat mit ungeahnten Widrigkeiten herumschlagen. . .

Die Turn- und Festhalle Unterdeufstetten war am Samstag voll besetzt - und wer gekommen war, hatte einiges zu lachen. Die Entscheidung der Theatergruppe, als 16. Stück erstmals eine Kriminalkomödie zu spielen, erwies sich also als goldrichtig - und die Laienschauspieler um Anja Schäfer zeigten, dass sie - ohne Probleme, dafür mit viel Spielfreude und Spaß - nicht nur reine Lustspiele auf die Bühnen bringen können. Info Für die Aufführungen des Stücks am Freitag, 21., und am Samstag, 22. März, gibt es noch Karten - an der Abendkasse oder unter Telefon 01 60 / 96 21 44 61.