Schrozberg Ballenpresse in Brand geraten

POL 08.08.2015

Mit drei Fahrzeugen und 30 Mann musste die freiwillige Feuerwehr Schrozberg am Donnerstagnachmittag zu einem Brand im Gewann Röteläcker ausrücken. Gegen 16.45 Uhr bemerkte ein 30-Jähriger, der mit einem Kollegen Quaderballen presste, dass sich auf dem abgedroschenen Feld Glutnester gebildet hatten, die er mit dem Feuerlöscher der Ballenpresse löschte. Dabei stellte er auch auf der linken Seite der Presse Feuer fest, das er jedoch nicht mehr selbstständig bekämpfen konnte. Die gerufene Feuerwehr konnte einen Vollbrand der Ballenpresse zwar verhindern, allerdings ein entstand Sachschaden von circa 10 000 Euro.