Rosengarten Bahnübergang wird gesperrt

Rosengarten / SWP 25.03.2013

Buskunden müssen sich zum Wochenanfang auf Änderungen in der Linienführung einstellen. Grund sind Instandsetzungsarbeiten am Bahnübergang der L 1055 in Rosengarten-Westheim, die heute, 25. März, um 18 Uhr beginnen und voraussichtlich bis Dienstag, 26. März, 6 Uhr, dauern werden. Der Bahnübergang ist in dieser Zeit nicht befahrbar. Von der Sperrung betroffen sind auch Busse der Linie 10 des Stadtbusses Hall. Die Fahrten der Linie 16 der Firma Müller, die regulär über Michelbach/Bilz führen, sind nicht betroffen, sofern die Sperrung am Dienstag bis 6 Uhr wieder aufgehoben ist. Bei der Linie 10 entfallen während der Sperrung die Fahrten zwischen Michelbach-Hirschfelden und Westheim.